Ein Dorf schwingt mit

Schwingen und Leben in Rothenthurm

Ausgangslage

Die Idee, alle Rothen­thurmer Schwinger zu portrait­ieren, stammt von Silvia Schuler, die selber in einer Schwinger­familie augewachsen ist. Nicht die sportlichen Leistungen, sondern die Menschen im Mittel­punkt stehen.

Vorgehen

Das Projektteam wurde mit zwei Autorinnen und dem Fotografen Philipp Betschart komplettiert. Eine der Herausforderungen bestand darin, das Buch noch vor dem Eidgenössischen Schwingfest 2013 herauszugeben. Tells Söhne haben die Interviewtexte und Bilder in ein harmonisches Ganzes verpackt. Wir glauben, es ist uns gelungen.

Leistungsumfang

  • Gestalterisches Konzept
  • Layout/Satz
  • Überwachung der Produktion
  • Flyer & Plakate
  • Social Media Marketing